Region: Augsburger Land

Impfangebot an Schulen begehrter als erwartet

LeserReporter Landkreis Augsburg

Noch vor den Sommerferien bietet der Landkreis Augsburg an allen seinen Schulen Corona-Schutzimpfungen für Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren an (Symbolbild).

Auch Eltern und Lehrkräfte können sich impfen lassen

Der Landkreis Augsburg bietet an allen seinen Schulen noch vor den Sommerferien Corona-Schutzimpfungen für Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren an. Bis heute Vormittag hatten die Erziehungsberechtigten die Möglichkeit, ihre Kinder für die Impftermine anzumelden. Nachdem das Interesse bei den Über-18-Jährigen vor ein paar Wochen sehr gering gewesen war, hatte man mit keiner sonderlich hohen Nachfrage gerechnet. „Umso positiver hat mich die hohe Quote derjenigen überrascht, die unser Vor-Ort-Angebot nutzen wollen“, so Landrat Martin Sailer. Bis Montagvormittag wurden bereits über 800 Schülerinnen und Schüler gemeldet, die in den nächsten Tagen die Impfung durch die mobilen Impfteams erhalten möchten. „Sollten unter den Lehrkräften und Eltern noch kurzentschlossene Impfwillige sein, können auch diese selbstverständlich gerne unser Angebot in Anspruch nehmen“, betont Sailer. „Jeder einzelne von Ihnen, der sich für die Impfung entscheidet, trägt aktiv dazu bei, dass uns die Pandemie im kommenden Herbst weniger anhaben kann.“

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X