Region: Augsburger Land

Schreibwettbewerb des Landkreises Augsburg geht in die sechste Runde

Profilbild von
StaZ-Reporter Landkreis Augsburg
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Schülerinnen und Schüler werden um die Einsendung ihrer Texte zum diesjährigen Motto „Der Traum“ gebeten

Unter dem Motto „Der Traum“ startet der Schul-Schreibwettbewerb des Landkreises Augsburg in seine sechste Runde. Mitmachen können wieder alle Kinder und Jugendlichen, die eine Schule im Landkreis Augsburg besuchen – egal ob Erstklässler, Berufsschülerinnen oder Abiturienten. Alle Einsendungen werden von einer Fachjury gelesen und bewertet. Aus einer Auswahl aller Beiträge wird eine Sammlung erstellt, die im kommenden Sommer als Taschenbuch im Wißner-Verlag erscheint. Einsendeschluss für alle Texte ist Freitag, 3. März 2023.

 

Thematisch dreht sich in der neuesten Auflage des Schreibwettbewerbs alles um die Träume der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Stilistisch gibt es wie in den Vorjahren keine Vorgaben: Bei den Einreichungen darf es sich um Erlebniserzählungen, Kurzgeschichten, Gedichte oder jede andere Textart handeln.

 

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb, den Teilnahmebedingungen und Ansprechpersonen sind im Internet unter www.schreibwettbewerb-landkreis-augsburg.de abrufbar.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X