Region: Augsburger Land

Wiederaufnahme der Impfung mit AstraZeneca

Profilbild von
StaZ-Reporter Landkreis Augsburg
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Geplante Impfungen finden ab heute wieder regulär statt

Entsprechend der Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA hat die Gesundheitsministerkonferenz am Donnerstag, 18. März 2021, beschlossen, dass die Impfungen mit dem Vakzin AstraZeneca in Deutschland fortgesetzt werden können. In den Aufklärungsunterlagen zur Impfung mit dem Vektor-Impfstoff sind künftig alle bekannten möglichen Risiken und Nebenwirkungen inklusive der neuesten Erkenntnisse vermerkt. Der Aufklärungsbogen ist auch auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-augsburg.de/informationen-impfung zu finden.

Der bundesweite Impfstopp vom vergangenen Montag ist damit aufgehoben. Bereits ab dem heutigen Freitagmittag, 19. März 2021, wird der Impfbetrieb mit AstraZeneca im Landkreis Augsburg wiederaufgenommen. Aufgrund der geltenden Regelungen mussten in den vergangenen Tagen insgesamt 490 Erstimpfungen ausgesetzt werden. Zweitimpfungen waren nicht betroffen. „Wir sind froh, in unseren Impfzentren nun wie geplant fortfahren zu können“, betont Landrat Martin Sailer. „Die Personen, deren Impfung storniert werden musste, werden bei der Vergabe neuer Termine priorisiert berücksichtigt. Auch die Sonderimpftage für Kita-Personal, Grund- und Förderschullehrer im Impfzentrum Bobingen können an diesem Wochenende regulär stattfinden.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X