Region: Augsburger Land

Zweitimpfungen mit AstraZeneca

LeserReporter Landkreis Augsburg

Das Vakzin von AstraZeneca wird in den Bayerischen Impfzentren dem Grunde nach nicht mehr verimpft. Bei vielen Bürgerinnen und Bürgern, die bereits eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, kam deshalb die Frage auf, wie und wo sie ihre Zweitimpfung erhalten. Das Landratsamt Augsburg fasst deshalb die wichtigsten Informationen zusammen:

 

Mit AstraZeneca Erstgeimpfte ab 60 Jahren:

Personen ab 60 Jahren erhalten ihre Zweitimpfung mit AstraZeneca in den Impfzentren regulär zum vereinbarten Termin. Der Wechsel auf einen anderen Impfstoff ist nicht möglich.

 

Mit AstraZeneca Erstgeimpfte unter 60 Jahren:

Personen unter 60 Jahren erhalten in den Impfzentren ihre Zweitimpfung zum bereits vereinbarten Termin mit einem mRNA-Impfstoff. Wer explizit eine Zweitimpfung mit AstraZeneca wünscht, muss sich diesbezüglich an seinen Hausarzt wenden. Eine Impfung mit AstraZeneca in den Impfzentren ist hier nicht möglich.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X