Region: Augsburg Stadt

Betrügerischer Rohrreiniger bringt Kundin um 1000 Euro

Ein unbekannter Handwerker brachte eine 63-Jährige in Lechhausen um 1000 Euro.

Eine 63-Jährige suchte am Montagmorgen im Internet nach einem Rohrreiniger und entdeckte dabei die Handynummer eines Anbieters. Schließlich bestellte die Frau dort telefonisch einen Rohrreiniger und dieser kam wie vereinbart gegen 10.00 Uhr zu ihrer Wohnung in der Landwehrstraße. Nachdem der Mann an den Abflüssen in der Küche und im Bad tätig war, gab er vor, seine Arbeit kurz unterbrechen zu müssen. Er stellte der 63-Jährigen eine Rechnung von fast 1000 Euro und verlangte den Betrag vor Ort in bar. Als die Frau die hohe Rechnung bezahlt hatte, gab der Rohrreiniger an, in einer Stunde wiederzukommen, um seine Arbeit fortzusetzen

Da der Rohrreiniger entgegen seiner Zusage nach einer Stunde nicht mehr erschien, rief die Frau erneut unter der Handynummer des Anbieters an. Hier wurde ihr Anruf jedoch abgewiesen.

Der angebliche Rohrreiniger war circa 55 Jahre alt, ungefähr 1,80 m groß und hatte einen Oberlippenbart. Laut Polizeiangaben sprach er Hochdeutsch mit bayerischem Akzent und hatte einen Werkzeugkasten dabei.

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X