Region: Oberbayern

Schwerer Verkehrsunfall in Markt Indersdorf

Wie die Polizei am Montag meldete, ist es am Morgen, gegen 8.15 Uhr, im Gemeindebereich Markt Indersdorf auf der Staatsstraße 2050 zwischen Hilgertshausen und Langenpettenbach zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Dabei fuhr der Polizei zufolge eine 51-Jährige aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit ihrem Wagen die Staatsstraße in Richtung Langenpettenbach entlang. Die Frau kam kurz nach der Einmündung nach Kleinschwabhausen aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Die Fahrzeugführerin sei durch den Unfall lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Zentralklinikum nach Augsburg geflogen worden. Die Staatsstraße wurde während der Unfallaufnahme der Polizeiinspektion Dachau durch die Freiwilligen Feuerwehren Markt Indersdorf und Ainhofen gesperrt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X