Region: Augsburger Land

Unfall auf der A8: Laster verliert Reifen

Ein kurioser, aber glücklicherweise glimpflich verlaufender Unfall, hat sich am Mittwoch auf der A8 ereignet.

Ein Lastwagenfahrer war der Polizei zufolge auf der rechten Fahrspur der Autobahn 8 auf Höhe der Rastanlage in Edenbergen in Richtung München unterwegs, als sich plötzlich, offenbar aufgrund eines technischen Defekts, an der hinteren linken Radaufhängung der äußere Reifen der dortigen Zwillingsbereifung löste.

Das Rad traf im Anschluss die Front und die rechte Fahrzeugseite eines Kleintransporters, der auf der Mittelspur fuhr und rollte dann noch rund 300 Meter weiter, bevor es auf dem Beschleunigungsstreifen der Raststätte Edenbergen liegen blieb.

Der durch den Reifen verursachte Schaden beläuft sich den Angaben der Polizei nach auf rund 3.500 Euro.

Personen wurden nicht verletzt, die rechte Fahrspur der Autobahn war jedoch wegen der Reparatur des Lasters bis etwa 14.45 Uhr gesperrt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X