Region: Augsburger Land

Bobingen: Beifahrerin wird bei Unfall schwer verletzt

Die schwer verletzte Beifahrerin wurde ins Universitätsklinikum nach Augsburg gebracht.

Ein Fahrer hat am Mittwochabend in Bobingen bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen wurde dabei mit der Beifahrerseite gegen einen Lichtmasten geschleudert. Die Beifahrerin wurde schwer verletzt. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei soll der Fahrer unter Alkoholeinfluss gestanden haben.

Im Bereich der Krumbacher Straße kurz vor der Singoldbrücke hat sich am Mittwochabend, gegen 21.45 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet. Die Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Beamten verlor der Fahrer beim Überholen die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte mit der Beifahrerseite gegen einen Lichtmasten. Die Beifahrerin wurde eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Bobinger Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Die schwerverletzte Beifahrerin wurde ins Universitätsklinikum nach Augsburg eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme hätten die Beamten festgestellt, dass der Fahrer zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss gestanden habe.

Es wurde eine Blutentnahme durchgefüht und die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher. An der Unfallstelle waren zur Absicherung der Unfallstelle, zur Umleitung des Verkehrs und den Rettungsmaßnahmen der verletzten Beifahrerin 22 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bobingen, sowie Notarzt und Rettungsdienst im Einsatz. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X