Region: Augsburger Land

Frau erleidet Schock nach Unfall in Bobingen

Zu einem Unfall kam es laut Polizei am Mittwoch in Bobingen. Eine 44-Jährige hatte wohl an einer Kreuzung ein Fahrzeug übersehen und diesem dabei die Vorfahrt genommen. Nach dem Zusammenstoß der Fahrzeuge erlitt die Frau dann einen Schock und musste ärztlich versorgt werden.

Die  44-jährige Frau fuhr um 12.05 Uhr mit ihrem Wagen den Mayerweg in Bobingen in südwestliche Richtung entlang und wollte dabei die Kreuzung mit der Bahnhofstraße geradeaus überqueren. Dabei übersah sie allerdings ein vorfahrtsberechtigtes Auto in der Bahnhofstraße, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Da dabei Kühlflüssigkeit und Motoröl austraten, wurde die Feuerwehr Bobingen verständigt, die die Flüssigkeiten band und die Fahrbahn säuberte.

Die Unfallverursacherin erlitt offensichtlich einen Schock und musste vom Rettungsdienst in die Wertachklinik Bobingen gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren laut Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden werde auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X