Region: Augsburger Land

Bobinger Tisch ruft zur Spendenaktion auf

Die Tafeln stehen zunehmend unter Druck, auch in Bobingen. Es kommen mehr und mehr Menschen, die zur Verfügung stehenden Lebensmittel werden aber weniger.

Mit einem Spendenaufruf bittet der Bobinger Tisch um Unterstützung. Am Samstag, 9. April, zwischen 9 und 12 Uhr können haltbare Lebensmittel wie Konserven, Nudeln oder Mehl und Hygieneartikel im Mayerweg 26 abgegeben werden.

Bereits in den vergangenen zwei Jahren waren mehr Menschen gezwungen, das Angebot des Bobinger Tischs in Anspruch zu nehmen. Wie die Stadt Bobingen mitteilte, versorgt das Team der gemeinnützigen Organisation im Mayerweg 26 mittlerweile über 72 Bezugsberechtigte – Tendenz steigend. Darunter befinden sich mehrköpfige Familien, aber auch immer mehr Senioren sowie alleinstehende Menschen, die in Not geraten sind. Da nicht alle Waren über Spenden bezogen, sondern zugekauft werden müssen, treffen die steigenden Preise auch den Bobinger Tisch hart.

Trotz aller Hürden will sich das Team des Bobinger Tischs den Herausforderungen stellen. „Wir unterstützen alle Schutzsuchenden, unabhängig von Herkunft und Religion, und wir werden uns mit all unseren Kräften für die Geflüchteten aus der Ukraine einsetzen. Diese Menschen stehen vor dem Nichts und brauchen unsere Hilfe“, so Theresa Krettenauer, Teamleitung des Bobinger Tischs. Mit einem Spendenaufruf bittet der Bobinger Tisch die Bürger um Unterstützung.

Am Samstag, 9. April, 9 bis 12 Uhr können haltbare Lebensmittel wie Konserven, Nudeln oder Mehl und Hygieneartikel im Mayerweg 26 abgegeben werden. Willkommen sind auch Einkaufsgutscheine von Lebensmittel- und Drogeriemärkten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X