Region: Augsburger Land

Bobinger Volksfest ohne Festzeltbetrieb

Die Stadt Bobingen lädt vom 12. bis 16. August zur Bobinger Vergnügungsmeile ein.

Die Stadt Bobingen sagt Festzeltbetrieb beim Bobinger Volksfest ab. Trotzdem sollen ein Vergnügungspark, ein Biergarten sowie der Laurentiusmarkt auf der Bobinger Vergnügungsmeile für gute Laune sorgen.

In diesem Jahr wird es das traditionelle Bobinger Volksfest mit Bierzelt und Musik nicht geben. Das teilte die Stadt Bobingen mit. Laut Pressemitteilung hatte sich die Stadtverwaltung auf eine erneute Zusammenarbeit mit dem Festwirt verlassen, der seit 1969 das Bobinger Festzelt betrieben hatte. Dieser habe den Verantwortlichen Ende Mai überraschend eine Absage erteilt.

„Zu gerne hätten wir in diesem Jahr an die Tradition des Bobinger Volksfests angeknüpft, gerade nach zwei Jahren, in denen dies wegen Corona nicht möglich war“, so Bürgermeister Klaus Förster. Bis zuletzt habe man alles versucht. Aber in der Kürze der Zeit konnte im ganzen Umland kein Festwirt mehr gefunden werden und auch alternative Konzepte scheiterten am gleichen Grund: fehlendes Personal in Gastronomie und Service. „Angesichts dieser Umstände sehen wir uns nicht in der Lage, eine Großveranstaltung wie das Bobinger Volksfest in diesem Jahr ordnungsgemäß und in der gewohnten Qualität durchzuführen“, so der Rathauschef. Nächstes Jahr soll es wieder ein Bobinger Volksfest mit Bierzelt geben. Die Planungen seien bereits angelaufen.

Trotzdem ist in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Wochenende vorgesehen. Auf dem Festplatz an der Krumbacher Straße wird es wie früher zahlreiche Schausteller mit Fahrgeschäften für Jung und Alt geben. Und anstatt des Festzeltes lädt dieses Jahr ein Open-Air-Biergarten mit Selbstbedienung ein. Für das leibliche Wohl sorgen neben Süßwaren aller Art mehrere Foodtrucks. Der Festplatz ist geöffnet Freitag, 12. August, von 16 bis 23.30 Uhr, Samstag, 13. August, von 15 bis 23.30 Uhr, Sonntag, 14. August, von 10 bis 23.30 Uhr, Montag, 15. August, von 10 bis 23.30 Uhr, Dienstag, 16. August, von 15 bis 23.30 Uhr. Für den Laurentiusmarkt haben sich wieder zahlreiche Fieranten angemeldet. Diese laden für Sonntag und Montag, 14. und 15. August, von 10 bis 19 Uhr zum Flanieren und Einkaufen entlang der Post- und Badstraße ein. Kostenfreie Parkplätze sind vor Ort vorhanden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X