Region: Augsburger Land

Kaum wiederzuerkennen, die Einrichtung „heilige Familie“ wird zur Ritterburg

LeserReporter Julia Löw aus Bobingen

Auch im kath. integrativen Haus für Kinder „zur Heiligen Familie“ in der Bobinger Siedlung wird Fasching gefeiert. Schon beim Eintreten in den Kindergarten ist das diesjährige Faschingsthema nicht zu übersehen; Ritter und Burgen.

In einer Wochenendaktion verwandelten freiwillige Eltern die Einrichtung zu einer mittelalterlichen Ritterlandschaft. Aus vielen Kartonagen, Papier und Fingerfarben wurde das komplette Haus gestaltet. In jeder Ecke kann ein Themenbereich wie Rapunzelturm, Zauberbrunnen, Drachenhöhle, Königsthron, Festungen und vieles mehr entdeckt werden.

Mit glänzenden Augen bestaunten die Kinder Ihre Räumlichkeiten und weihten die Bastelleien direkt zum Spielen ein. Wirklich beeindruckend, was mit Kreativität, Kartonagen und Farben geschaffen werden kann. Das Haus „zur Heiligen Familie“ bedankt sich bei allen Helfern und freut sich auf eine schöne Faschingszeit.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X