Region: Augsburger Land

Lichtermarkt Bobingen Siedlung erstrahlt nach zwei Jahren wieder im vollen Glanz

Profilbild von
StaZ-Reporter Liane Paulini aus Bobingen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Der kleine aber beschauliche Lichtermarkt in der Bobinger Siedlung musste wie alle Weihnachtsmärkte für zwei Jahre in die Corona Zwangspause gehen. Nun wird er wieder im vollen Glanz erstrahlen, denn die Vorbereitungen sind im vollen Gange. Die Organisation übernahm die Vorsitzende vom Föderverein des Kindergartens "Zur Heiligen Familie" Anja Zobel. Tatkräftige Unterstützung erhiehlt sie aber von allen beteiligten Vereinen und Institutionen, ohne deren Hilfe der Lichtermarkt nicht möglich wäre. Trotz des teilweise starken Regen heute, sind viele fleißige Helfer gekommen, um die Stände mit Planen, Lichterketten, Schildern und Tannenzweige auszustatten. Ein Dank geht auch an den Bauhof der Stadt Bobingen, die am Donnerstag die Stände bereits angeliefert und aufgestellt haben. Morgen werden noch die letzten Vorbereitungen getroffen und die Dekoration angebracht, damit morgen Abend alle in Vorweihnachtsstimmung gebracht werden können.
Freut euch auf Bratwürstchen, Schupfnudeln, Bosna und weitere kulinarische Köstlichkeiten. Die musikalische Untermalung übernimmt der Musikverein Bobingen und der Kinderchor des Kindergartens "Zur Heiligen Familie". Für die Kinder gibt es ein Puppentheater in der Turnhalle des Kindergartens. Beginn ist morgen am Samstag den 19.11.2022 um 16 Uhr.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X