Region: Augsburger Land

Wie kann Nachhaltigkeit gelebt werden?

Referentin Nina Heinz führte durch den Workshop „Fast Fashion – Schnell, günstig und verfügbar".

Die Volkshochschule Augsburger Land setzt in Kooperation mit dem Eine Welt Netzwerk Bayern einen neuen Schwerpunkt.

Der Kleiderständer füllt sich. Jeder Teilnehmer hat ein Kleidungstück mitgebracht, etwas, das geliebt wird, das geschenkt, zu groß oder zu klein wurde. Neben dem Kleiderständer steht eine Weltkarte, weiter drüben eine Puppe mit Dirndl, einem besonderen Dirndl, wie die Referentin später erklären wird. Der Workshop „Fast Fashion – Schnell, günstig und verfügbar“ entstand als Kooperation zwischen der Volkshochschule Augsburger Land und dem Eine Welt Netzwerk Bayern als Beitrag zur „Fairen Woche“ des Landkreises Augsburg.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) soll ein neuer Themenschwerpunkt des Bildungsprogrammes der Volkshochschule sein. So ist geplant, den Workshop "Fast Fashion – Schnell, günstig und verfügbar“ im Frühjahr- und Sommersemester erneut anzubieten. Im November wird sich die „Slow Fashion Week“, eine Kooperation bayerischer Volkshochschulen, außerdem vertiefend dem Thema Kleidung widmen. Die überregionalen kostenfreien Online-Angebote der „Slow Fashion Week“ und die entsprechenden Präsenzangebote der Volkshochschule Augsburger Land finden sich auf der Internetseite www.vhs-augsburger-land.de.

Auch zum Thema Demokratiebildung, einem Teil der BNE, bietet die Volkshochschule Veranstaltungen an, die auch vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus gefördert werden. So fragt die Reihe „Zentrale Themen des politischen Zusammenlebens“ danach, was „Macht“, „Toleranz“ und „Freiheit“ in unserer Gesellschaft überhaupt bedeuten. Vorwissen ist nicht nötig, jeder, der Lust hat, in gemeinsamer Runde über diese Themen nachzudenken, ist willkommen: jeweils donnerstags, von 19.15 bis 21.30 Uhr am 21. Oktober, 18. November, 25. November und 2. Dezember in der Mittleren Mühle in Bobingen. Auch in den Themenbereich Globales Lernen fallen die Veranstaltungsabende „Was darf der Staat?“ und „Was leitet uns im Zeitalter der Digitalisierung?“ am Dienstag, 26. Oktober und 23. November, jeweils von 19 bis 20.30 Uhr, in der Mittleren Mühle in Bobingen. Alle Informationen zu den Kursen finden sich im Internet unter www.vhs-augsburger-land.de. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X