Region: Augsburger Land

Sankt Martin mal anders – trotzdem voller Begeisterung

LeserReporter Julia Löw aus Bobingen

Wir lassen uns die Freude am Sankt Martinstag 2020 nicht nehmen. Mit dieser Vision suchte die Einrichtung „zur Heiligen Familie“ in der Bobinger Siedlung nach Möglichkeiten, den Kindern einen Laternenumzug bieten zu können.

Dank dem Einsatz von Anwohnern wurden hell erleuchtete Fenster gestaltet, welche die Martinsgeschichte erzählten. Im Kindergarten wurden wie gewohnt Laternen gebastelt. Die Kinder zogen ausgestattet mit den Laternen und Ihrer Familie los, diesen Weg zu erkunden und die Martinsgeschichte anhand der Fenster zu entdecken.

Schön, dass dadurch auch in diesem Jahr zahlreiche Laternenlichter zu sehen waren und die Sankt Martinslieder in den Straßen durch fröhliche Kinderstimmen zu hören waren. Auch wenn die Kinder im Alleingang mit Ihren Eltern unterwegs waren, bleibt Sankt Martin 2020 trotzdem in toller Erinnerung. Dieses Jahr halt nur mal anders!

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X