Region: Augsburger Land

Weihnachtsgruß-Baum der Wertachkliniken

Die beiden Pflege-Azubis Kiara Jungerst und Tim Kornalewski befestigten die ersten Kugeln und Grüße an das Klinikpersonal.

Die Schüler der Pflegeschule wollen den Baum vor der Wertachklinik in Bobingen mit vielen anderen Menschen gemeinsam schmücken.

Die Schüler der Pflegeschule der Wertachkliniken laden ein, vor der Wertachklinik in Bobingen einen ganz besonderen Weihnachtsbaum zu schmücken. Wie andere Krankenhäuser auch, mussten die Wertachkliniken aufgrund der angespannten Lage ein absolutes Besuchsverbot erlassen, das nur noch ganz wenige Ausnahmen erlaubt. Und das ausgerechnet in der Adventszeit, in der man normalerweise besonders nah zusammenrückt. "Aus diesem Grund wollen die Schülerinnen und Schüler der Pflegeschule den Baum vor der Wertachklinik in Bobingen als Symbol der Verbundenheit mit vielen anderen Menschen gemeinsam schmücken", erklären die Wertachkliniken.

Die Einladung, den Baum zu dekorieren, gilt für die Angehörigen, die derzeit nicht mehr in die Wertachklinik hinein dürfen, für die Kollegen, die Extra-Schichten übernehmen und für alle Menschen in der Region. Sie alle können Sterne und Kugeln, Weihnachtsgrüße, Bitten und Wünsche, sowie Sorgen und Ängste an den Baum hängen: Für die Patienten, die keinen Besuch bekommen dürfen. Für die Pflegekräfte, die ganz nah an den Patienten dran sind. Für die Ärzte, die ihre Patienten bestmöglich medizinisch versorgen. Und für alle anderen, die in der Küche, in den Büros, auf den Zimmern und Fluren dafür sorgen, dass diejenigen, die krank sind, in den Wertachkliniken weiterhin gut versorgt werden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X