Region: Dillingen|Wertingen

Reißnägel in Wortelstetten ausgelegt

Die Polizeistation Wertingen bittet unter Telefon 08272/9951-0 um Zeugenhinweise (Symbolbild).

Wohl mit Vorsatz hat ein Täter Reißnägel ausgelegt.

Eine 39-jährige Zeitungsausträgerin ging laut Polizei zwischen 2.30 und 4.30 Uhr am Donnerstag vergangener Woche in Wortelstetten mit dem Fahrrad ihrer Tätigkeit nach. Plötzlich jedoch musste sie feststellen, dass beide Reifen plattgefahren waren. Bei der anschließenden Überprüfung habe sie festgestellt, dass sich in den jeweiligen Laufflächen mehrere Reißnägel befanden.

Als die Geschädigte später mit dem Auto ihre Tour fortsetzte, musste sie feststellen, dass an mehr als zehn Stellen im Ort offensichtlich gezielt Reißnägel vor Zeitungsrohren und Briefkästen deponiert worden waren. Es handle sich zumeist um Gehwege, insbesondere im Bereich der Schmiedgasse, Badgasse und St.-Georgs-Straße, so die Polizei. Gegen den oder die unbekannten Täter wird nun unter anderem wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Die Polizeistation Wertingen bittet unter Telefon 08272/9951-0 um Zeugenhinweise. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X