Region: Dillingen|Wertingen

Buttenwiesen: Attraktiv und lebenswert

Beschauliches Buttenwiesen

Eine aktive Gemeinde mit langer Geschichte

Die Gemeinde Buttenwiesen liegt im Zusamtal im Landkreis Dillingen. Sie kann zurückblicken auf eine lange Geschichte. Entstanden ist sie aus einer mittelalterlichen Siedlung, die um 1270 an die Markgrafschaft Burgau ging. Über die Jahrhunderte hat sich der Ort zu einer florierenden und aufstrebenden Gemeinde entwickelt. Dazu trug nicht zuletzt die Eingemeindung der ehemals eigenständigen, heutigen Ortsteile Frauenstetten, Lauterbach, Pfaffen- hofen a.d. Zusam, Ober- und Unterthürheim und Wortelstetten bei. Auch heute noch landwirtschaftlich geprägt, generiert die Gemeinde einen gehörigen Teil ihrer Einnahmen aus der Gewerbesteuer.

Buttenwiesen entdecken

Im Zusam- und Donautal gibt es viele Möglichkeiten zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren. Auf einer knapp 30 Kilometer langen "Buttenwiesentour" lassen sich die typischen Merkmale der Landschaft entlang der Zusam entdecken. Interessante Haltepunkte dabei sind die Naturkneippanlage bei Illemad oder auch der ehemalige jüdische Friedhof im Zentrum von Buttenwiesen. Auch kulinarisch gibt es auf dieser Tour einiges zu probieren. Zum Abschluss kann man sich im Freibad in Lauterbach erfrischen und von der Radtour ausruhen. (ek/pr)

Exklusive Anzeigen aus der Printausgabe

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X