Region: Dillingen|Wertingen

SG Osterbuch gewinnt Andi-Romakowski-Gedächtnispokal

StaZ-Reporter Wolfgang Mayr aus Buttenwiesen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Im Hintergrund von links: Dieter und Martha Romakowski, Wolfgang Mayr, 2. Jugendleiter TSV Unterthürheim, Werner Mayershofer, 1. Jugendleiter TSV Unterthürheim, Christian Romakowski Im Vordergrund die Siegermannschaft der SG Osterbuch mit dem Siegerpokal von links: Leo Eser, Lenz Mayer, Terry Keken Ebolo, Luca Schuster, Torwart mit Pokal, Julian Mayerböck, Leandro Prestin, Aron Düfert, Nevio Riccobene, Ben Lang

Obwohl die Vorverlegung des Andi-Romakowski-Turniers auf den Sonntagvormittag sehr kurzfristig kam, stimmten alle Beteiligten sofort zu. So konnte zumindest die große Hitzewelle am Nachmittag etwas umgangen werden. Trotz der hohen Temperaturen verliefen alle Spiele fair und es kam zu keinerlei Verletzungen. Die jungen Nachwuchsschiedsrichter hatten keine Probleme, die Spiele zu leiten. Die zahlreichen Zuschauer bewunderten und beklatschten wiederholt schöne Spielzüge und Torabschlüsse. Bei den F-Junioren konnte der FC PUZ den 1. Platz belegen. Dahinter folgten: 2. Platz SG Unterthürheim/Wortelstetten I, 3. Platz TSV Wertingen, 4. Platz VfL Zusamaltheim und auf dem 5. Platz SG Unterthürheim/Wortelstetten II. Den 1. Platz bei den E-Junioren sicherte sich die SG Unterthürheim/Wortelstetten I. Die weiteren Platzierungen: 2. Platz TSV Wertingen, 3. Platz VfL Zusamaltheim, 4. Platz FC Osterbuch, 5. Platz SG Unterthürheim/Wortelstetten II.  

Bei der Siegerehrung war die Platzierung letztendlich nicht entscheidend, denn jeder Spieler erhielt einen von Familie Romakowski gesponserten Pokal. Einen solchen Pokal erhielten auch alle Nachwuchsfußballer der G-Junioren der SG Unterthürheim/Wortelstetten, die ein interessantes Einlagespiel boten.

Bei den D-Junioren zeichnete sich während des Turniers ab, dass ein Gruppenspiel die Entscheidung über den Gesamtsieger bringen wird. In einem spannenden Spiel setzte sich letztendlich die Mannschaft der SG Osterbuch mit 1:0 durch. So wurde der neu gestiftete große Wanderpokal zum ersten Mal an die Spieler aus Osterbuch übergeben und sie sind somit als Titelverteidiger nächstes Jahr wieder dabei.

Die weiteren Platzierungen: 2. Platz SG Unterthürheim/Wortelstetten I, 3. Platz SG Donaualtheim/Steinheim, 4. Platz FC PUZ, 5. Platz SG Unterthürheim/Wortelstetten II

Die Familie Romakowski zeigte sich wie jedes Jahr erfreut über die große Begeisterung der Kinder zum Fußball und die gute Organisation des Turniers durch die Jugendabteilungen des TSV Unterthürheim und SV Wortelstetten. Aus diesem Grund wurde am Ende des Turniers beschlossen, dass dieses Turnier auf jeden Fall nächstes Jahr weitergeführt werden soll.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X