Region: Dillingen|Wertingen

Themensonntag musikalisch umrahmt

Miriam Kraus (rechts) und Dunja Lettner (links) im Duett an der Marimba.

Die musikalische Umrahmung des zweiten Themensonntags im Zuge des Jubiläums „Jüdisches Leben in Deutschland“ mit dem Titel „Pforte des Himmels“ mitten im Ort in der Synagoge in Buttenwiesen durften Schüler aus der Schlagzeugklasse von Dunja Lettner der Musikschule Wertingen übernehmen. 

Miriam Kraus, Paul Steinhagen, Stefan Gebauer und Dunja Lettner unterhielten das zahlreiche Publikum vor und im Zehentstadel mit Stücken auf der Marimba und anderen Schlaginstrumenten. Für die begeisternden Darbietungen der jungen Künstler gab es viel Applaus und Dankesworte vom Organisator der Veranstaltung Bernhard Hof.

Der nächste Themensonntag am 25. Juli wird ebenfalls von der Musikschule Wertingen gestaltet. Zu hören ist am Nachmittag das Blechbläserquartett „2 & 2“ unter der Leitung von Markus Meyr-Lischka. Um 19 Uhr lädt dann Manfred-Andreas Lipp zum Konzert „Jüdisches Erbe - Musik - Kultur“ ein. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X