Region: Aichach|Friedberg

A8: Palette löst sich bei voller Fahrt und kracht in Frontscheibe

Die Fahrerin wurde glücklicherweise von der Palette nicht verletzt.

Eine 26-Jährige hatte auf der A 8 Glück im Unglück. Als sie einen Sattelzug überholen wollte, löste sich eine Palette und schlug auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe ihres Wagens. Der Fahrer des Lasters setzte seine Fahrt einfach fort, deshalb bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise.

Gegen 9 Uhr, am Mittwochmorgen, war eine 26-Jährige mit ihrem VW Passat auf der A8 in Richtung München unterwegs. Etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Dasing fuhr sie auf die linke Spur, um einen Sattelzug zu überholen, der auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr. "Unvermittelt löste sich eine augenscheinlich unzureichend gesicherte Holzpalette auf der offenen Ladefläche des Lkw rutschte in Richtung des Pkw und schlug gegen dessen Motorhaube sowie Windschutzscheibe", beschreibt die Polizei den Unfall.

Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die 26-Jährige sei unverletzt geblieben und habe anschließend auf dem Standstreifen bis zur Anschlussstelle Dasing weiterfahren können. Der Laster fuhr weiter, ohne dass sich der Fahrer oder die Fahrerin um den Schaden kümmerte. "Zum Sattelzug liegt keine weitergehende Beschreibung vor. Die APS Gersthofen ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0821/323-1910", heißt es abschließend im Bericht der Beamten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X