Region: Aichach|Friedberg

A8: Reifen löst sich und gerät auf Gegenfahrbahn

Ein Reifen hat sich am Sonntagabend auf der A8 von einem Auto gelöst.

Zu einer gefährlichen Situation ist es am Sonntagabend auf der Autobahn A8 zwischen Friedberg und Dasing gekommen. Dort löste sich ein Reifen von einem Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo glücklicherweise kein weiteres Fahrzeug getroffen wurde.

Am Sonntag fuhr eine 18-Jährige auf der A8 in Fahrtrichtung München, als sich gegen 20.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Dasing ein Rad an ihrem Wagen löste. An dem Fahrzeug, das mit etwa 120 Stundenkilometern unterwegs war, löste sich, so heißt es im Bericht der Polizei, aufgrund der Vibrationen das rechte vordere Rad. Die Fahrerin konnte ihren Wagen auf dem Seitenstreifen zum Stillstand bringen und blieb unverletzt. Das Rad rollte über alle Fahrstreifen nach links bis zum Mittelstreifen, wo es über das Hindernis sprang, auf die Gegenfahrbahn geriet und den Berg in Richtung Anschlussstelle Dasing herunterrollte.

Schlussendlich blieb das Rad im Bankett der Gegenfahrbahn liegen. Glücklicherweise kam es zu keiner Kollision einem anderen Fahrzeug, als der Reifen über alle Fahrbahnen rollte. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X