Region: Aichach|Friedberg

Zum 21. Geburtstag gibt es ein besonderes "Geschenk"

Freuen sich auf viele durstige Gäste im wunderschönen Biergarten hoch über dem Wittelsbacher Land (v. links) Veronika Asam-Zigahl, Umberto Freiherr von Beck-Pecozz und Franziska Meitinger.

Aus der Region ist das Angebot und das besondere Ambiente des Bauernmarktes nicht mehr wegzudenken.

Der Bauernmarkt in Dasing liegt in exponierter Lage über der Autobahn A8 bei Dasing. Somit ist er verkehrsgünstig erreichbar und wird gerne als besondere Raststätte genutzt. Denn etwas Besonderes, das ist der Bauernmarkt in Dasing schließlich auch. Die drei Geschäftsführenden, Veronika Asam-Zigahl, Franziska Meitinger und Umberto Freiherr von Beck-Pecozz haben sich gemeinsam einer Idee verschrieben: regional - saisonal - frisch. Und diese Idee haben sie umgesetzt.

Alle Produkte kommen aus der Region

Die Ware kommt immer frisch aus der Region. Das Lager am Markt selbst ist klein. Dabei gibt es zwei Standbeine. Den Verkauf der frischen Ware und die Verarbeitung in der Bäckerei und der zugehörigen Gastronomie. So lassen sich die qualitativ hochwertigen Lebensmittel nicht nur direkt vor Ort verkosten, man kann sie auch dort kaufen. Und das an sieben Tagen in der Woche. Denn auch an Sonn- und Feiertagen hat der Bauernmarkt geöffnet. Nach der Neugestaltung des Eingangsbereiches und des Biergartens im letzten Jahr ist heuer die Bäckerei dran. Dort soll vor allem die Kuchentheke erweitert und modernisiert werden. Dadurch sei man in der Lage, das große Torten- und Bachwarensortiment noch besser zu präsentieren, sagt Veronika Asam-Zigahl. Man könne die Torten entweder mit nach Hause nehmen oder gleich vor Ort genießen. Zum Beispiel im großen Biergarten. Der liegt wunderschön direkt am Bauernmarkt, hoch über dem Ort Dasing und bietet einen großartigen Ausblick über das Wittelsbacher Land. Zum Biergarten gehört übrigens auch ein kleiner Streichelzoo mit Ziegen und einem Schaf. Angrenzend gibt es einen umzäunten Spielplatz, auf dem die Kleinen sich austoben können, während die Eltern in Ruhe die Spezialitäten des Marktes probieren können. Ein besonderes Geschenk zum Geburtstag hat man sich im Bauernmarkt praktisch selbst gemacht.

Zum Geburtstag gibt es das "Qualitätssiegel Wittelsbacher Land"

Durch die besondere Sorgfalt bei der Produktauswahl und dem Augenmerk auf Qualität und Frische hat man es geschafft, das "Qualitätssiegel Wittelsbacher Land" zu erhalten. Dieses Siegel wird nur unter strengen Auflagen und der Berücksichtigung dieser Komponenten vergeben.

Regionalität spielt ebenso eine wichtige Rolle als auch die soziale Komponente, wie ein besonderes Augenmerk auf die Belange der Mitarbeiter, Mitarbeiterzufriedenheit und das Engagement in sozialen Einrichtungen. Alle drei Jahre wird dabei überprüft, ob alle Vorgaben weiterhin eingehalten werden. "Das ist ein großer Erfolg für uns und gleichzeitig eine Anerkennung für das Engagement unserer Mitarbeiter und Lieferanten", sagt Franziska Meitinger. Doch ausruhen wolle man sich auf diesem Erfolg keineswegs. "Unsere Stärke sind unsere innovativen Ideen, die wir drei in der Geschäftsführung entwickeln und dann umsetzen. Das macht uns aus", so Meitinger.

"Handgemachtes von unseren Bäuerinnen" - die Hausmarke

Auch eine Eigenmarke gibt es im Angebot des Bauernmarktes. Die Bäuerinnen-Artikel - "handgemachtes von unseren Bäuerinnen". Dazu gehören besondere Brotaufstriche, Liköre und Gelees. Übrigens bestehe rund die Hälfte des Handelsangebots mittlerweile aus Bio-Produkten, so Meitinger. Eine weitere Neuheit im Bauernmarkt zeigt sich schon bei der Ankunft am Parkplatz. Seit kurzem stehen dort 16 Tesla-Ladestationen. Diese sind im Moment zwar nur für die Fahrzeuge dieser Marke nutzbar, sollen aber, sobald es die Gesetzeslage in Deutschland erlaubt, auch für E-Fahrzeuge anderer Hersteller zugänglich sein. Eine Ladestation für E-Bikes wird gerade installiert. Dort können dann E-Bike-Fahrerinnen und Fahrer kostenlos Rückenwind tanken. Natürlich wird es rund um die Geburtstagsfeier viele Aktionen und Angebote geben. Nicht zu vergessen die feierliche Verleihung des Qualitätssiegels Wittelsbacher Land am Geburtstag selbst. "Wir freuen uns auf viele Gäste, die sich bei uns verwöhnen lassen wollen", sagt Veronika Asam-Zigahl zum Schluss des Gesprächs.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X