Region: Augsburger Land

SpVgg Deuringen stellt sich personell neu auf

StaZ-Reporter Matthias Bitzl aus Deuringen
Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.

Die SpVgg Deuringen hielt am vergangenen Freitag ihre 72. Jahreshauptversammlung in der Waldgaststätte Deuringen ab. Rund 70 stimmberechtigte Mitglieder sowie Vertreter der Stadt Stadtbergen und weiterer Deuringer Vereine waren der Einladung gefolgt, um die personellen Weichen der SpVgg für die Zukunft zu stellen und einen neuen Vorstand zu wählen.

Emotional wurde es bereits zu Beginn der Veranstaltung, als die langjährigen Amtsinhaber Jürgen Offenwanger, Annemarie Großmann und Max Wittmann verabschiedet wurden. Sie traten aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr für Ämter im Vorstand an und wurden feierlich von allen Anwesenden verabschiedet. Jürgen Offenwanger bedankte sich als 1. Vorstand für die Unterstützung und das ihm entgegengebrachte Vertrauen während seiner Amtszeit und wünschte sich, dass auch seine Nachfolger auf die Unterstützung der Vereinsmitglieder zählen können. In den vergangenen Wochen hatte sich bereits herauskristallisiert, dass eine fünfköpfige Gruppe um Martin Großmann den Verein in die weitere Zukunft führen will. Alle fünf sind seit Kindheitstagen im Verein als Sportler aktiv und leiten – unter Anleitung ihrer erfahrenen Vorgänger – einen Generationenwechsel ein. Und so wunderte es nicht, dass die zur Wahl stehenden Mitglieder beinahe einstimmig in ihre neuen Ämter gewählt wurden. Neben Martin Großmann, 1. Vorsitzender, wurden Fabian Neudert (Vorstand Kommunikation), Florian Mutzbauer (Vorstand Vertragswesen), Robert Jörges (Vorstand Sport) und Max Reusch (Vorstand Instandhaltung) in den Vorstand berufen. Zudem wurde Dieter Neutatz, zuletzt 1. Kassier, als Vorstand Finanzen bestätigt. Ihm zur Seite steht mit Christoph Wittmann ein 2. Finanzvorstand.

Langjährige Mitglieder für Engagement geehrt

In seiner Antrittsrede bedankte sich Martin Großmann anschließend für das außerordentliche ehrenamtliche Engagement seiner Vorgänger, die sich zuletzt insbesondere um den Umbau des Sportheims sowie die Platzsanierung verdient gemacht haben. „Wir wollen die hervorragende Arbeit fortführen und den Verein auch in Zukunft weiter voranbringen, um somit Jung und Alt eine Anlaufstelle in Deuringen zu bieten“, so Großmann.

Neben der Vorstandswahl fanden außerdem die Wahlen der Abteilungsleiter statt. Dabei wurden Markus Frey (Abteilung Fußball) und Jürgen Offenwanger (Abteilung Fitness & Freizeit) in ihren Ämtern bestätigt. Annemarie Großmann übernahm die Leitung der Abteilung Kegeln. Für ihre langjährigen Verdienste um den Verein wurden Christl Großmann und Werner Manhart in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X