Region: Augsburger Land

Abbiegeunfall mit 17.000 Euro Schaden in Biburg

Ein Verkehrsunfall mit Gesamtsachschaden von 17.000 Euro ereignete auf der Ulmer Straße in Biburg.

Ein Verkehrsunfall mit Gesamtsachschaden von 17.000 Euro ereignete sich am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der Ulmer Straße in Biburg.

Hierbei wollte eine 58-jährige VW-Fahrerin von der Ulmer Straße in Richtung Horgau links in Richtung Rommelsried abbiegen. Allerdings übersah sie hierbei einen entgegenkommenden Mazda, der von einem 41-jährigen Fahrzeuglenker gesteuert wurde. Dies berichtet die Polizei Zusmarshausen in einer Pressemeldung. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X