Region: Augsburger Land

Auto erfasst Fußgänger – 18-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen

Eine junge Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg ist laut Polizei bei einem Bergunfall ums Leben gekommen.

In Diedorf ist am Dienstagnachmittag ein 18-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein 35-Jähriger kam aus bislang noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und geriet mit seinem Wagen auf den Gehweg.

Der 35-jährige Fahrer eines VW-Touran war am Dienstagnachmittag, gegen 15.05 Uhr, auf der B 300 durch Diedorf unterwegs. Innerhalb Diedorfs kam er, so die Polizei in ihrem Bericht, aus bislang unerklärlichen Gründen von der Fahrbahn ab und geriet mit seinem Wagen auf den Gehweg. Dort erfasste er einen 18-jährigen Fußgänger, der durch den Aufprall durch die Luft geschleudert wurde und laut Zeugen mit dem Kopf auf dem Gehweg landete. Der 18-jährige Schüler wurde laut Polizeiangaben mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Kopfverletzungen in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X