Region: Augsburger Land

Sanierungsarbeiten an Kanalhauptsammler in Diedorf fast abgeschlossen

Die Kosten für das Sanierungsprojekt in Diedorf belaufen sich auf etwa 650 000 Euro.

Die Sanierung des Kanalhauptsammlers in Diedorf neigt sich dem Ende zu: Nun muss noch der Fahrbahnbelag wiederhergestellt werden.

Das rund 650 000 Euro teure Sanierungsprojekt am Kanalhauptsammler in Diedorf ist nun fast abgeschlossen. Früher als erwartet konnten die Arbeiten an der Kanalröhre durchgeführt werden, im Anschluss wird jetzt noch die Fahrbahndecke wiederhergestellt. Darüber informierte die Stadt Neusäß für den Abwasserzweckverband Schmuttertal in einer Pressemitteilung .

Verbandsvorsitzender und Bürgermeister von Neusäß Richard Greiner zeigt sich zufrieden mit dem Verlauf des Sanierungsprojektes: „Dank der ausführenden Firmen sind wir mit der Sanierung des Kanalhauptsammlers gut im Zeitplan geblieben, sodass Einschränkungen der Anwohner auf ein Minimum reduziert werden konnten. Wir danken der Marktgemeinde Diedorf sowie den Anwohnerinnen und Anwohnern für die Geduld.“

Wie in anderen Bereichen der öffentlichen Infrastruktur müssen auch im Gebiet des Abwasserzweckverbandes Schmuttertal Anlagen für die Zukunft saniert werden. So werden in den nächsten Jahren voraussichtlich immer wieder Sanierungsprojekte stattfinden. (pm)

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X