Region: Dillingen|Wertingen

Fahrer steckt mit 3,4 Promille in Böschung fest

Die Polizeiinspektion Dillingen wies dem betrunkenen Autofahrer einen Blutalkoholgehalt von 3,42 Promille nach. (Symbolbild)

Ein betrunkener Autofahrer steckte mit 3,4 Promille am Samstagabend in der Böschung in Kicklingen fest. Der 44-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Ein Auto stand am Samstagabend in der Böschung neben der Staatsstraße 2030 bei Kicklingen. Der 44-jährige Fahrer versuchte vergeblich, sein Auto rückwärts zurück auf die Straße zu lenken. Mehrere Zeugen berichteten der Polizei, dass der Fahrer einen alkoholisierten Eindruck machte. Der anschließende Alkoholtest der Polizeiinspektion Dillingen ergab einen Wert von 3,42 Promille. Daraufhin stellten die Polizeibeamten den Führerschein des Mannes sicher und führten eine Blutentnahme durch. Zur Überwachung kam der Fahrer wegen seiner hohen Alkoholisierung vorsorglich ins Dillinger Krankenhaus. (pm/red)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X