Region: Dillingen|Wertingen

Fensterscheiben an Kapelle in Dillingen eingeschlagen: 20-Jähriger unter Verdacht

Eine Polizeistreife in Dillingen griff einen Tatverdächtigen mit blutverschmierten Händen in einer Tankstelle auf. Er soll die Fensterscheiben an der Ulrichskapelle eingeschlagen haben. (Symbolbild)

Ein 20-Jähriger steht im Verdacht, in Dillingen mehrere Fensterscheiben der Ulrichskirche eingeschlagen zu haben. Ein Alkoholtest der örtlichen Polizeiinspektion ergab, dass der Mann über 1,2 Promille Alkohol im Blut hatte.

Ein 20-Jähriger fiel am Samstagabend in einer Tankstelle in der Donauwörther Straße auf: Seine Hose sowie seine Hand waren blutverschmiert. Die hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Dillingen brachte schließlich in Erfahrung, dass der Mann sich zuvor im Schlossgarten aufgehalten hatte.

Dort sei es zu einem Trinkgelage gekommen, in dessen Verlauf der 20-Jährige mehrere Fensterscheiben der Ulrichskapelle eingeschlagen habe. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 300 Euro. Ein Alkoholtest habe bei dem jungen Mann über 1,2 Promille ergeben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X