Region: Dillingen|Wertingen

Kriminalpolizei durchsucht ein Dutzend Wohnungen im Landkreis Dillingen

Bei der Durchsuchung von zwölf Wohnungen fanden die Ermittler der Kriminalpolizei Dillingen Drogen wie Ecstasy, Amphetamin, LSD, Marihuana und Kokain in kleineren Mengen. Außerdem wurde ein ausstehender Haftbefehl einer Person gegen eine Geldstrafe abgewendet.

Die Rauschgiftermittler der Kriminalpolizei Dillingen, waren am Dienstag zusammen mit der Einsatzhundertschaft des Polizeipräsidiums Schwaben Nord, in verschiedenen Ortschaften des Landkreises Dillingen unterwegs, um insgesamt zwölf Durchsuchungen durchzuführen. Dem sei laut Polizei ein Drogenfund im Juli dieses Jahres vorausgegangen.

Bei der Durchsuchungsaktion am Dienstagvormittag, waren etwa 50 Polizeibeamte und drei Drogensuchhunde im Einsatz. Diese konnten diverse Betäubungsmittel, unter anderem Ecstasy, Amphetamin, LSD-Trips und Marihuana finden und sicherstellen. Dabei soll es sich in allen Fällen um geringe Drogenmengen handeln. Weitere Angaben könne die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt dazu nicht machen, da die Ermittlungen hier noch nicht abgeschlossen seien. Im Rahmen dieser Aktion wurde bei einer Person auch ein aktueller Haftbefehl festgestellt, der durch Bezahlung der festgelegten Geldstrafe vor Ort abgewendet werden konnte. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X