Region: Dillingen|Wertingen

Eine Ära geht zu Ende - Franziskanerinnen verlassen Konvent St. Elisabeth

Die letzten Franziskanerinnen haben im Februar die Kreisklinik St. Elisabeth verlassen.

Nach über 30 Jahren haben die letzten Dillinger Franziskanerinnen den Konvent St. Elisabeth verlassen.

Viele Jahre prägten die Ordensschwestern das Leben der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen mit. Das Wohl und die Bedürfnisse der Patienten und deren Angehörigen sowie der Mitarbeiter standen im Vordergrund. Unermüdlich war ihr Einsatz im Dienst am Nächsten.

Die Mitarbeiter der Kreisklinik haben die Ankündigung der Franziskanerinnen mit großem Bedauern, aber auch mit großem Verständnis für die Entscheidung zur Kenntnis genommen. Vor allem sind sie dankbar für die geleistete Arbeit der Schwestern, die in mehr als 30 Jahren die Krankenpflege an der Kreisklinik aufgebaut und auf einen professionellen Weg gebracht haben. (pm/red)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X