Region: Dillingen|Wertingen

Weitere Corona-Fälle in Betreuungseinrichtung und Schulen im Dillinger Land

Weitere Corona-Fälle in einer Betreuungseinrichtung und in Schulen haben sich im Dillinger Land bestätigt.

In der Benevit-Einrichtung „Haus Egautal“ in Wittislingen haben sich die bestätigten Covid-19 Fälle auf drei erhöht. So berichtet das Landratsamt Dillingen am Freitag. Bei zwei von drei positiven Schnelltests haben sich demnach Corona-Infektionen bestätigt. Von den drei Fällen befindet sich eine betroffene Person wegen einer anderweitigen Erkrankung zur Behandlung im Krankenhaus.

Alle positiv getesteten Bewohner seien seit Januar vollständig geimpft. "Das Gesundheitsamt geht unverändert davon aus, dass die Impfung vor einem schweren Verlauf schützt", betont das Landratsamt. Alle anderen Bewohner und die Mitarbeiter hätten im Zuge einer Reihentestung "eine negative PCR" aufgewiesen. "Die Einrichtung hat auf die neue Situation rasch nach den Vorgaben des hauseigenen Pandemiekonzepts und in Abstimmung mit der Hygienebeauftragten der Benevit-Einrichtungen sowie dem Gesundheitsamt reagiert", heißt es weiter. Für die engen Kontaktpersonen sei eine Quarantänewohnung ausgewiesen worden, die räumlich und organisatorisch von den anderen Wohnungen abgegrenzt ist.

Neue Corona-Fälle an Schulen im Landkreis Dillingen

Weitere Corona-Fälle gibt es im Landkreis Dillingen indes zudem an einigen Schulen. Neue Infektionen teilt das Landratsamt für das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen und das Gymnasium Wertingen mit. Am Johann-Michael-Sailer-Gymnasium haben sich demnach in der achten und zehnten Jahrgangsstufe vier positive Fälle bestätigt. "Alle Klassen der zehnten Jahrgangsstufe und eine Klasse der achten Jahrgangsstufe hatten im infektiösen Zeitraum Kontakte und mussten in Quarantäne", so das Landratsamt. Vom Gymnasium Wertingen seien dem Gesundheitsamt ebenfalls insgesamt vier Corona-Fälle bestätigt worden. Ein Infizierter stamme aus dem Landkreis Augsburg. Betroffen seien die Jahrgangsstufen fünf und zehn. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X