Region: Dillingen|Wertingen

Mit der Vhs-Dillingen in den Herbst

Dillingens Vhs-Leiterin Lisa Schuhmair (links) und Oberbürgermeister Frank Kunz (rechts) präsentieren das neue Vhs-Programm für den Herbst.

Mehr als 450 Angebote gibt es als Präsenz-Kurse und online.

Mit einem neuen Programm und mehr als 450 Angeboten startet die Volkshochschule Dillingen ab dem 27. September in Dillingen, Höchstädt, Syrgenstein sowie im Kesseltal in den Herbst. „Die Offenheit und Wertschätzung für digitale Formate hat spürbar zugenommen, zugleich gibt es bei anderen Teilnehmenden auch eine größere Sehnsucht nach persönlichem Austausch. Beidem versuchen wir in unserem neuen Programm mit verschiedenen Kursformaten gerecht zu werden“, so die vhs-Leiterin Lisa Schuhmair in einer Ankündigung der Stadt Dillingen.

Kochkurse laden ein unter dem Titel „An einem Tisch“ zur Begegnung und zum kulinarischen sowie interkulturellen Austausch. Auch die inklusiven Kursangebote im Rahmen der Kooperation „Gemeinsam grenzenlos“ mit Regens Wagner und der Lebenshilfe und die Möglichkeit zum Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap soll es geben. Daneben öffnen zahlreiche themenbezogene Vorträge sowie eine musikalische Reise durch das Judentum mit Esther Lorenz und eine Lesung aus Max Mannheimers Tagebuch mit Michael Stacheder neue Blickwinkel und bieten die Gelegenheit zum Gespräch. Eine breite Auswahl von Gesundheitskursen, von Entspannungs- bis zu Fitnessangeboten, sowie zahlreiche Sprachkurse runden das Programm ab. Und auch die „junge Vhs“ bietet mit 60 Kursen rund ums Nähen, Tanzen und Kochen wieder Angebote für junge Wissbegierige.

Ergänzt wird das Präsenzangebot durch Online-Kurse. Neben Pilates, Callanetics und Dance-Fitness gibt es eine große Auswahl digitaler Malkurse. Online-Kurse in den Sprachen Deutsch und Englisch ermöglichen das Sprachenlernen von zuhause aus, und mehrere Kurse rund um den Computer machen die Teilnehmenden fit für die digitale Welt. Zwei virtuelle Rundgänge führen auf historischen Spuren durch Konstanz und München. Über die Homepage der Vhs Dillingen besteht Zugang zu verschiedenen Webtalks und Online-Vorträgen des Deutschen und Bayerischen Volkshochschulverbands rund um das Thema politische Bildung.

„Wir haben uns mit unserem neuen Programm breit aufgestellt für den Kursbetrieb im Herbst und freuen uns, die Vhs wieder zu einem Ort des Lernens und des Austauschs zu machen – unter Berücksichtigung der geltenden Bestimmung in Präsenz vor Ort, aber eben auch digital bei den Teilnehmenden zuhause“, resümiert Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz.

Das Gesamtprogramm der Vhs Dillingen liegt in den Rathäusern in Dillingen, Höchstädt, Bissingen und der Verwaltungsgemeinschaft Syrgenstein, am Kulturzentrum Colleg in Dillingen sowie an zahlreichen weiteren Stellen aus.

Anmeldebeginn für die neuen Kurse ist Montag, 13. September, um 7.30 Uhr. Neben der persönlichen Anmeldung im Bürgerbüro und per Telefon unter 09071/54-108 und 54-109 ist das auch bequem online möglich unter www.vhs-dlg.de. (pm/red)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X