Region: Dillingen|Wertingen

Vollständige Sperrung der Ortsdurchfahrt in Glött

Busse und Anwohner können die Ortsdurchfahrt in Glött zum Teil auch während der Bauarbeiten befahren. (Symbolbild)

Die Ortsdurchfahrt in Glött muss ab Montag, 3. Mai, bis zum 4. Juni vollständig gesperrt werden. Grund sind Bauarbeiten an der Deckschicht der Fahrbahn.

Zwischen Montag, 3. Mai, und Freitag, 4. Juni, wird die komplette Ortsdurchfahrt in Glött bis zur Feldbachmühle für den gesamten Verkehr gesperrt. Busse und Anlieger können die Ortsdurchfahrt während der Bauphase bis auf drei Tage – soweit notwendig – weiterhin befahren. Voraussichtlich ab Mittwoch, 26. Mai, ist die Strecke jedoch auch für sie gesperrt, da dann die Deckenschicht eingebaut werden soll.

Im Bereich der gesamten Ortsdurchfahrt wird die Deckschicht der Fahrbahn erneuert. Zudem wird am südlichen Ortsende von Glött ein Fahrbahnteiler eingebaut. Im Bereich der Feldbachmühle wird zusätzlich der bestehende Regenwasserkanal saniert, wie das Dillinger Landratsamt in einem Pressebericht mitteilt.

Die Maßnahme kostet insgesamt 220 000 Euro und wird vom Landkreis Dillingen sowie der Gemeinde Glött gemeinsam getragen. Der Anteil des Landkreis Dillingen beträgt hierbei 130 000 Euro.

Während der Bauarbeiten wird eine entsprechende Umleitung ausgeschildert. Bei schlechter Witterung könne es jedoch zu zeitlichen Verschiebungen kommen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X