Region: Dillingen|Wertingen

Die Feuerwehr zu Besuch im Kath. Kindergarten Schretzheim

Als StaZ-Reporter berichten Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jeder kann mitmachen.
Die Kinder bestaunten das Innenleben des Feuerwehrautos:

Drei Feuerwehrmänner von der freiwilligen Feuerwehr Schretzheim waren mit ihrem Löschfahrzeug zu Besuch im Katholischen Kindergarten Schretzheim. Eine halbe Stunde lang erklärten die Männer den etwa 50 Kindergartenkindern, was die Feuerwehr alles macht. Dazu gehört nicht nur Feuer zu löschen, sondern auch bei Unfällen zu helfen oder bei Hochwasser Keller leer zu pumpen. Einer der Männer trug seine Schutzkleidung mit Atemmaske, Sauerstofflasche und Helm. Die Kinder waren von der Vorführung begeistert, lauschten den Worten der Feuerwehrmänner und waren dabei mucksmäuschenstill. Sie durften auch das Feuerwehrauto von innen bestaunen, durch eine Wärmebildkamera sehen, die Löschspritze selbst in den Händen halten und damit Wasser auf eine Wiese neben der vorbeifließenden Egau spritzen.

Den Feuerwehrmännern war es wichtig, dass die Kinder keine Angst haben, wenn sie die Feuerwehr irgendwann einmal im Einsatz sehen. Sie sollen wissen, dass sie dann zum Helfen da sind. Die drei Männer hatten sich für den Besuch im Katholischen Kindergarten Schretzheim extra einen Vormittag Anfang Juli frei genommen. Für die Kinder sind sie echte Helden.

Weitere Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X