Region: Augsburger Land

Bekannte Masche: Anrufe falscher Polizeibeamter in Dinkelscherben

Betrüger scheiterten in Dinkelscherben mit ihrer Telefonmasche an der Aufmerksamkeit der Angerufenen. (Symbolfoto)

Mehre Betrugsversuche per Telefon haben sich am Mittwoch in Dinkelscherben ereignet. Es handelte sich um die bekannte Betrugsmasche mit falschen Polizeibeamten.

Bei dieser Masche gaben sich die Täter als Polizeibeamte der Polizeiinspektion Zusmarshausen aus. Sie behaupteten, dass in der Nähe eingebrochen wurde, die Täter teilweise gefasst und die Adresse der Angerufenen auf einem Zettel stehen. Dort würden weitere Einbrüche befürchtet werden.

Aufgrund der Informationen in den Medien erkannten die Angerufenen die Betrugsmasche sofort und legten auf.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um besondere Vorsicht. Man solle keine telefonischen Auskünfte zu persönlichen Umständen oder Vermögenswerten geben. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X