Region: Donauwörth|Nördlingen

34-Jähriger verliert Kontrolle beim Überholen: Auto überschlägt sich mehrfach

Der 34-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Ein 34-Jähriger hat am Freitag bei Donauwörth die Kontrolle über sein Auto verloren und sich schwer verletzt. Das Fahrzeug des Mannes überschlug sich mehrfach.

Der Autofahrer war nach Angaben der Polizei gegen 13.30 Uhr am Freitag von Altisheim in Richtung Donauwörth unterwegs. Kurz nach dem Schweizerhof soll er dann zum Überholen eines Lastwagens angesetzt haben. "Hierbei kam er kurzzeitig nach links ins Bankett, wodurch er seinen Pkw übersteuerte und anschließend nach rechts von der Straße abkam", heißt es von der Polizei. Das Fahrzeug krachte gegen einen Baum und überschlug sich daraufhin mehrfach, ehe das Auto schließlich auf den Rädern auf einem angrenzenden Radweg zum Liegen kam.

Der 34-Jährige konnte sich zwar selbstständig befreien, wurde nach der Erstversorgung vor Ort jedoch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt entstand laut der Polizei bei dem Unfall ein Schaden von etwa 30.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X