Region: Donauwörth|Nördlingen

Wasserwirtschaftsamt warnt vor Überschwemmungen am Lech

Bei einem Wasserstand in diesem Bereich ist vor allem mit kleineren Ausuferungen zu rechnen.

Das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth warnt vor Ausuferungen und Überschwemmungen am Lech in der Stadt Augsburg und in der Region. Eine Gefahr für bebaute Gebiete droht aber nicht, die Pegel sinken bereits.

Nach dem Starkregen, der am Alpenrand niederging, führen Lech und Wertach aktuell viel Wasser. "Aufgrund der gefallenen Niederschläge im Einzugsgebiet des Lechs erreichen die Wasserstände am Pegel Landsberg sowie am Pegel Haunstetten die Meldestufe 1", berichtete das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth am Sonntagabend. Der Pegel erreichte bis zu 2,64 Meter. "Weitere Pegel sind nach momentaner Lage nicht betroffen." Inzwischen sank auch der Pegel in Haunstetten und liegt nun knapp unter der ersten Stufe. Die Wertach führt derzeit kein Hochwasser. (pm/red)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X