Region: Überregional

UFC-Radlkids erfolgreich auf der bayerischen XCO-Meisterschaft

LeserReporter Matthias Schulz aus Ellingen

Siegerehrung U13w

Ellingen / Altenstadt. Die UFC-Radlkids nahmen erstmalig in der Vereinsgeschichte unter eigenem Namen an der bayerischen XCO-Meisterschaft teil. Und das mit gutem Erfolg. Das noch „Luft nach oben war“, motivierte Teilnehmer und Trainer gleichermaßen, weiter dranzubleiben und es in 2021 wieder zu versuchen.

Tijana Bodonj und Sofia Maurer lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei der U13w auf einem insgesamt technisch anspruchsvollen Parkour. Tijana hatte am Ende mit 29:06.74 und Platz 4 die Nase vorn, Sofia lag mit 29:08.33 nur knapp dahinter. Nynke Strauch hatte ein wenig Probleme mit ein paar Hindernissen, sie radelte mit 30:41,59 auf Rang 11. Siegerin wurde Johanna Stichling von TSV Schesslitz (00:27.49).

Valentin Gempel erreichte bei der U13m Platz 17, einige Hindernisse im Rennen waren für ihn eine echte Herausforderung. Mit 29:15.39 fuhr er rund 7 Minuten hinter dem Führenden Elias Hückmann von der BikeSportBühne Bayreuth.

Bei der U15 überzeugte der Treuchtlinger Kilian Krügl mit einem soliden 10. Rang (von 18 teilgenommenen Fahrern). Bei den Fahrern des jüngeren Jahrgangs war er vorne mit dabei. Mit 49:19.69 lag er rund 10 Minuten hinter dem Letztplatzierten und rund 8 Minuten hinter dem Führenden Timo Brandl vom KTM Youngsters Bayern Team.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X