Region: Mindelheimer Land

Zwei Schwerverletzte nach Unfall bei Ettringen

Bei einem Unfall zwischen Ettringen und Türkheim wurde eine Person leicht und zwei Personen schwer verletzt.

Bei Ettringen hat sich am Samstagabend ein schwerer Unfall ereignet. Ein Fahrer verlor dabei aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Eine Beifahrerin musste von der Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit werden.

Zwischen Türkheim und Ettringen, auf der Staatsstraße 15, kollidierten am Samstagabend zwei Fahrzeuge. Auslöser für den schweren Verkehrsunfall war, dass ein 39-Jähriger aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet und dabei die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Sein Fahrzeug landete, nachdem es frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 44-Jährigen zusammenstieß, in einem Bachlauf. Der schwer verletzte Unfallverursacher konnte sich der Polizei zufolge selbst aus seinem Auto befreien. Der entgegenkommende 44-jähriger Autofahrer wurde leicht verletzt und konnte sich ebenfalls selbst befreien.

Schwer verletzte Beifahrerin von Feuerwehr aus Wrack geborgen

Seine 40-jährige Beifahrerin wurde durch den Aufprall jedoch eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem völlig demolierten Wrack geborgen werden. Die Frau wurde durch den Unfall ebenfalls schwer verletzt. Alle Beteiligten wurden in umliegende Kliniken gebracht. Bei beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt 30.000 Euro. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X