Region: Augsburger Land

Aktion "Sichere Schwimmer" - Abschlussveranstaltung für das Schuljahr 2018/19

LeserReporter Dagmar Leeb
Foto: Karen Luible (Grund- und Mittelschule Fischach-Langenneufnach) Hintere Reihe v.l.n.r.: Doris Lippmann (DLRG KV Augsburg/Aichach-Friedberg e.V., Referentin DLRG und Schule), Felix Dürnberger (Stellvertretender Jugendvorsitzender DLRG-Jugend Bayern), Rosemarie Schenk (AOK Bayern) Elisabeth Kick (Rektorin der Grund- und Mittelschule Fischach-Langenneufnach), Annett Wünsch (Schwimmlehrerin)

Am Mittwoch, 17. Juli 2019 fand die Abschlussveranstaltung der Aktion "Sichere Schwimmer" an der Grund- und Mittelschule Fischach-Langenneufnach statt.

Als DLRG unterstützen wir den Schwimmunterricht an Schulen, denn Schwimmen lernen und Schwimmen können ist ein wichtiges Stück Sicherheit. Im Schuljahr 2018/19 kamen im Rahmen der Aktion "Sichere Schwimmer" die drei 1. Klassen der Grund- und Mittelschule Fischach-Langenneufnach in den Genuss eines besonderen Schwimmunterrichts. Frau Wünsch, Schwimmlehrerin aus dem DLRG KV Augsburg/Aichach-Friedberg e.V., begleitete die Kinder im schuleigenen Schwimmbad das ganze Schuljahr als zusätzliche Kraft beim Schwimmunterricht. Dadurch konnten die Erstklässler differenzierter und nachhaltiger im Schwimmen unterrichtet werden, mit dem Ziel, diese zu sicheren Schwimmern auszubilden. Schwimmunterricht spielt in der als Sport-Grundschule ausgezeichneten Schule eine wichtige Rolle und wird bis zur 9. Jahrgangsstufe unterrichtet.
Bei der Abschlussveranstaltung konnten die erworbenen Schwimmabzeichen an die Schülerinnen und Schüler überreicht werden. Zum Hintergrund: Die Aktion "Sichere Schwimmer" ist ein Projekt der DLRG-Jugend Bayern, das bereits seit dem Schuljahr 2013/14 erfolgreich durchgeführt wird. Für die Schulen entstehen durch die Aktion keinerlei Kosten, dank der Unterstützung durch die DLRG-Kooperationspartner AOK Bayern und Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mit der Gesundheitsinitiative Gesund.Leben.Bayern. Die Schirmherrschaft für die Aktion "Sichere Schwimmer" haben die Gesundheitsministerin Melanie Huml und Kultusstaatssekretär Bernd Sibler übernommen. Vielen Dank für die tatkräftig Unterstützung.

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X