Region: Aichach|Friedberg

Nötigung und Beleidigung: Fahrer zeigt beim Überholen Mittelfinger

Ein laut Polizei "aggressiver" Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung sowie Nötigung im Straßenverkehr rechnen.

Ein 38-jähriger Autofahrer soll am Samstagabend auf der AIC 25 eine Fahrerin vor ihm durch dichtes Auffahren genötigt und sie beim Überholen dann beleidigt haben.

Eine 48-Jährige war mit ihrem Wagen am Samstag, gegen 19.40 Uhr, auf der Kreisstraße AIC 25 unterwegs, als ihr der 38-Jährigen mit seinem Wagen dicht auffuhr und sie so bedrängt haben soll. "Auf einem zweispurigen Teil zeigte der Fahrer des VW Passat der Dame dann noch den "Stinkefinger"", heißt es im Bericht der Beamten. Ihn erwarte nun eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr sowie Beleidigung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben
 


X