Region: Aichach|Friedberg

Das Phänomen "Zeit": Sonderausstellung im Friedberger Schloss

Rund um das Thema Zeit dreht sich eine Sonderausstellung im Friedberger Schloss.

Die Sonderausstellung "Augenblicke. Zeit in der Kunst" findet noch bis zum 20. Februar im Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg statt. Das Phänomen „Zeit“ ist für alle Menschen eine prägende Erfahrung, von jeher haben sich auch bildende Künstler damit auseinandergesetzt. Welche unterschiedlichen Aspekte sie herausgearbeitet haben, soll die Ausstellung an ausgewählten Kunstwerken vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart vorführen. Dabei werden Arbeiten regional bedeutsamer Künstler ebenso präsentiert wie von international renommierten Meistern, darunter Max Beckmann (1884 bis 1950), Tony Cragg (geboren 1949), Salvador Dalí (1904 bis 1989) oder Philipp Otto Runge (1777 bis 1810). Das Themenspektrum reicht von Tages- und Jahreszeitendarstellungen, über die Verbildlichung der menschlichen Lebensalter, über Chronos bis hin zu Positionen aktueller Kunst. Die Öffnungszeiten des Museums sind von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen jeweils von 10 bis 17 Uhr. Am 24. und 31. Dezember ist die Ausstellung geschlossen.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X