Region: Aichach|Friedberg

Corona-Inzidenz in Aichach-Friedberg bei 11,9 – dennoch kaum mehr Lockerungen möglich

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises Aichach-Friedberg liegt am Freitag bei 11,9 und damit fünf Tage in Folge unter 35.

Der Landkreis Aichach-Friedberg liegt am Freitag den fünften Tag in Folge unter einer Inzidenz von 35.

Die "letzte Inzidenzstufe ist geschafft", freut sich das Landratsamt Aichach-Friedberg am Freitag. Denn: Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises liegt nun bei 11,9 und damit fünf Tage in Folge unter 35. Von Sonntag an würden sich daher die bisherigen Regelungen noch einmal in einem Punkt ändern, berichtet das Landratsamt. Es dürfen sich dann insgesamt drei Hausstände, mit insgesamt maximal zehn Personen, gemeinsam aufhalten. Weitere Lockerungen sind nach der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nicht möglich. Diese gelte "in der jetzigen Form" bis einschließlich 6. Juni 2021, erklärt das Landratsamt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X