Region: Aichach|Friedberg

"Durchführung einer Tanzveranstaltung unmöglich": Rotes Kreuz sagt Margeritenball ab

Wegen Corona: Zum zweiten Mal in Folge muss der Galaball der Margerite in Friedberg abgesagt werden.

Zum zweiten Mal in Folge sagt das Rote Kreuz seinen Galaball der Margerite in Friedberg ab. Auch im Fasching des kommenden Jahres fällt die Benefiz-Gala aus. Das Organisationsteam habe diese Entscheidung schweren Herzens getroffen, teilt das Rote Kreuz mit.

Die nach wie vor unvorhersehbare Entwicklung der Corona-Pandemie vor allem im Winter und die damit verbundenen Auflagen "lassen die Durchführung einer Tanzveranstaltung schwierig bis unmöglich erscheinen", begründet das Rote Kreuz seine Entscheidung. „Auch wenn viele Clubs nun wieder geöffnet haben – wir haben als Rotes Kreuz doch eine besondere Vorbildfunktion und möchten einfach kein Risiko eingehen", erklärt BRK-Kreisgeschäftsführer Robert Erdin. „Aber der Termin für das übernächste Jahr steht bereits in meinem Kalender, und ich hoffe, dass wir am 4. Februar 2023 endlich wieder eine flotte Sohle aufs Parkett legen können.“ (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X