Region: Augsburger Land

Gablinger Gartenbauverein: Vielen Dank für das Altpapier !

LeserReporter Walter Trettwer aus Gablingen

Fleißige Helfer bei der Papiersammlung

Unter Einhaltung der Corona-Regeln konnte der Gablinger Gartenbauverein im Mai wieder eine Altpapiersammlung durchführen. „Wir danken den Bürgerinnen und Bürgern für das dem Gartenbauverein zur Verfügung gestellte Altpapier. Die Papiersammlungen sind die wichtigste Einnahmequelle des Vereins und die Erlöse kommen vor allem der Jugendarbeit zugute“, sagt der Vereinsvorsitzende Josef Fink. Er bedankt sich bei allen Helfern freut sich besonders darüber, dass wieder einige Jugendliche bei der Sammlung mitgeholfen haben. Alle zwei Monate findet diese Aktion statt und die nächste Sammlung ist am 17. Juli. Das Altpapier wird einer fachgerechten Entsorgung zugeführt. Josef Fink: „Je mehr Papier gesammelt wird, desto weniger Holz muss für die Papierherstellung aufgewendet werden“.

Der Gartenbauverein hofft sehr, dass heuer wieder die geplanten Aktivitäten stattfinden können: Der gemeinsam mit dem Musikverein Gablingen gestaltete Waldgottesdienst am „Rossshimmel“ und vor allem das sehr beliebte Gartenfest in der Siedlung. „Das hängt aber alles vom weiteren Verlauf der Pandemie ab“, bemerkt dazu Josef Fink.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X