Region: Augsburger Land

CSC Frauen Team I hat nicht das Glück des Tüchtigen

LeserReporter Jürgen Kamissek aus Gablingen

CSC Batzenhofen-Hirblingen I – SC Mönstetten 0:0 (1:2)

Hatte man im Hinspiel als Liganeuling noch eine herbe Niederlage gegen Mönstetten kassiert, präsentierte man sich im Rückspiel auf heimischen Rasen durchaus auf Augenhöhe mit dem Tabellenzweiten. Corinna Wolf ließ der überragenden Gästeakteurin Ramona Strahl über das gesamte Spiel gesehen kaum eine Gelegenheit ihre Klasse zu zeigen und auch ihre Mitspielerinnen präsentierten sich ganz hervorragend. Nach einer ersten Druckphase kam man immer besser ins Spiel und so ging es torlos in die Halbzeitpause. Mit schnellen Pässen nach vorne schaffte man sich nun ein ums andere Mal gute Möglichkeiten und nach etwas mehr als einer Stunde war es Anna Scheifele die ihr Team aus kurzer Distanz in Führung brachte. Doch die Freude sollte nicht lange anhalten, denn nur eine Zeigerumdrehung später ließ CSC Torhüterin Tanja Breitsameter den Ball im Anschluss an eine Ecke fallen und die Gäste glichen aus. Wirklich bitter für die Heimelf wurde es dann kurz vor dem Ende als man es nicht schaffte nach einer Ecke den Ball aus dem Gefahrenbereich zu befördern und das runde Leder irgendwie über die Linie kullerte. Zwar warf das Team des CSC nochmals alles nach vorne, musste sich aber trotz einer wirklich guten Leistung knapp geschlagen geben

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X