Region: Augsburger Land

18-Jähriger mietet unter falschem Namen Hotelzimmer in Gersthofen für wilde Geburtstagsparty

(Symbolbild)

Eine Gruppe junger Leute hat in der Nacht auf Sonntag in einem Hotelzimmer in Gersthofen gefeiert und dieses beschädigt. Im Nachhinein stellten die Betreiber fest, dass der Mieter des Zimmers die Kontaktdaten einer anderen Person genutzt hatte.

Die Polizei ermittelt nun wegen Urkundenfälschung und Sachbeschädigung. Den Ermittlungen zufolge hatte ein Jugendlicher mit weiteren Gästen das Hotelzimmer gemietet, um seinen 18. Geburtstag zu feiern. Die jungen Leute feierten dann auch ausgelassen: Im Laufe der Party warf einer der Gäste wohl die Fernbedienung gegen den Fernseher und beschädigte diesen. Zudem drückten mehrere Gäste Zigaretten auf der Schreibtischplatte aus und beschädigten diese damit ebenfalls.

Der angebliche Mieter des Zimmers gab schließlich an, dass er gar kein Hotelzimmer gemietet hatte. Seine Daten seien von einer anderen Person missbraucht und seine Unterschrift gefälscht worden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X