Region: Augsburger Land

Gersthofen: Motorradfahrer stößt mit 63-jährigem Radfahrer zusammen und begeht Fahrerflucht

Das Nummernschild des Motorrads ist laut Polizei bereits im Frühjahr gestohlen worden.

Derzeit sucht die Gersthofer Polizei nach einem etwa 20-jährigen Fahrer einer Aprilia. Er soll am Montagnachmittag mit einem 63-jährigen Radfahrer zusammengestoßen und dann davongefahren sein. Das Nummernschild an seiner Maschine war der Polizei zufolge gestohlen.

Ein unbekannter Motorradfahrer war am Montag, gegen 16.30 Uhr, auf der Bergstraße unterwegs und bog dann nach links auf die Stettenhofer Straße ab. Hierbei hat er wohl einen 63-jährigen Radfahrer übersehen, der den Fuß- und Radweg der Stettenhofer Straße in westlicher Richtung überquerte. Bei dem Zusammenstoß stürzten beide, wobei sich der Radfahrer laut Polizei leicht verletzte. Ein Unfallzeuge habe dem Motorradfahrer noch beim Aufstellen des Motorrads, einer lila/roten Aprilia, geholfen. Anschließend sei er unerkannt in Richtung Stettenhofen geflüchtet.

Polizei bittet Zeugen um Hinweise

Das amtliche Kennzeichen wurde laut Polizei bereits im Frühjahr gestohlen und wohl missbräuchlich von dem Mann verwendet. "Eine Fahndung nach dem männlichen, etwa 20 Jahre alten Fahrer, etwa 175cm groß, schlank bekleidet mit T-Shirt und Helm, verlief zunächst ergebnislos", heißt es im Bericht der Beamten. Das Motorrad wurde im Bereich des Tanks und der Verkleidung beschädigt beziehungsweise verkratzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1810 zu melden. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X