Region: Augsburger Land

Polizei verhaftet schlafenden Mann in Gersthofen

Der 18-Jährige muss jetzt seine Haftstrafe antreten.

Weil ein 18-Jähriger am Samstagnachmittag an einem Notausgang des City-Centers in Gersthofen schlief, rief ein Passant die Polizei. Die entdeckte dann, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wird.

Die Gersthofer Polizei erhielt am Samstag, gegen 15 Uhr, die Mitteilung, dass ein junger Mann an einem Notausgang des City Centers eingeschlafen sei. Dem Mitteiler kam dies komisch vor. Vor Ort trafen die Beamten dann auf einen 18-Jährigen, der schwer zu wecken war. Die Müdigkeit sei, so die Polizei, offensichtlich auf Drogenkonsum zurückzuführen gewesen.

Der Mann, der auch ein Päckchen mit weißem Pulver bei sich hatte, wurde zur Dienststelle gebracht. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass ihn das Gericht mit Haftbefehl suchte. Er sitzt jetzt eine Haftstrafe von mehr als einem Jahr ab. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X